Experimentelle Klaviermusik

    Am 24. August endet die Ausstellung von Friedrich Stachat in der Kunstgalerie Altes Rathaus Fürstenwalde. An diesem Tag um 17 Uhr wird es einen klingenden Abschluss geben. Friedrich Stachat präsentiert im ersten Teil der Veranstaltung in einer Projektion nicht veröffentlichte, verschollene, großformatige und farbige Federzeichnungen, zu denen der Pianist Søren Gundermann am Flügel improvisieren wird. Die Zeichnungen entstanden beim Hören der Orchestersuite „Die Planeten“ von Gustav Holst. Nun werden sie wie in einem Spiegel wiederum musikalisch interpretiert. Im zweiten Teil wird man die Verbindung von Experimenten kinetischer Grafik und Fotos mit experimenteller Klaviermusik erleben können. Festsaal Altes Rathaus Fürstenwalde, Am Markt 1, Fürstenwalde/Spree

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X