Alltagspoeten zwischen Folk, Blues und Rock

    F & W, das sind vom Leben geschriebene Texte, gepaart mit virtuoser Gitarrenmusik – ein Stück Berlin für die Ohren.

    Gehen Sie mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, um die Widrigkeiten des Lebens mit Seitenblick und Augenzwinkern zu betrachten. Druckvoller Akustik Sound und komödiantische „Berliner Schnauze“ begleiten das Konzerterlebnis.

    Sie gehören mit ihrem kurzweiligen Programm zu den interessanten Projekten in der deutschen Konzertszene. Irgendwo zwischen „Pension Volkmann“, „Reinhard May“ und „Stoppok“ findet sich der eigenständige Sound von „Friedrich & Wiesenhütter“. Geerdet, ehrlich und handgemacht, zwei Alltags-Poeten, die ihr Handwerk verstehen und ihren Weg jenseits und fernab von allen Trends und Mainstream gehen, eben „Handmade in Köpenick“. Zu sehen sind sie bei uns in der Alten Schulscheune in Diensdorf Radlow am 14. April, um 20 Uhr. VVK 15 Euro/ AK 18 Euro. Karten gibt es auch in der Touristinfo Beeskow, Bad Saarow, Fürstenwalde sowie online unter karten@alte-schulscheune.de oder 033677/178000.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X