„Gepflegt entgleisen“ mit Nikki und Clarissa

„Gepflegt entgleisen“ lautet das Motto des Nachmittags, wenn die Puppenspielerin Nicole Weißbrodt am 1. März, um 15 Uhr auf der Burg Storkow gastiert. Als Pflegerin Nikki schiebt sie eine resolute fränkische Dame namens Clarissa Zockovic durch das Programm, welches erstklassige Comedy mit einer Puppe als Protagonistin zu bieten hat. Mit Vollgas nach oben und zur nächsten großen Show. Das ist so ganz nach dem Geschmack von Clarissa Zockovic, einer sehr alten, sehr exzentrischen Dame, die bizarr und zuweilen ein wenig böse daherkommt. Sie ist die First Lady des Glamours, It-Girl, Weltstar. Auf Kleopatras Krönungsfeier war sie der Special Guest, sie tanzte mit Leo auf der Titanic, und von wem, meinen Sie, hat Marylin Monroe ihren Hüftschwung gelernt? Im goldenen Rollstuhl thronend, berichtet Clarissa von den Glanzmomenten ihres Lebens. Ist sie einmal in Fahrt, werden die Nächte immer wilder, die Pointen immer zotiger. So ist es nicht immer leicht für Pflegerin Nikki, den verbalen Entgleisungen etwas entgegenzusetzen.

1. März 15 Uhr: „Gepflegt entgleisen“
Burg Storkow

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Karte kostet 5 € und gibt’s in der Tourist-Info der Burg Storkow. Eine Anmeldung ist erforderlich, Tel. 033678/442840. Einlass ab 14 Uhr mit der Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen. Beim Besuch von Veranstaltungen auf der Burg Storkow gilt die 2G Plus-Regel. Dies bedeutet folgendes: Einlass erhalten genesene oder geimpfte Personen + Booster oder negativer, zertifizierter Testnachweis, nicht älter als 24 Stunden.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X