Scharwenka Kulturforum e.V.mit neuem Vorstand

Die Mitglieder des Scharwenka Kulturforums e.V. holten ihre durch Corona verschobene Jahresmitgliederversammlung als Open-Air-Beratung im Scharwenka Garten nach. Sie bilanzierten für ihre ehrenamtlichen Bemühungen das vergangene Jahr: 3.700 Besucher (seit 2014 23.500), 158 betreute Gäste an Öffnungstagen, 61 Kulturveranstaltungen, 236 Gästeführungen und einen positiven Finanzabschluss. Bei der Neuwahl des Vorstandes schieden drei bisherige Vorstandmitglieder aus, auch der Vorsitzende. Neu gewählt wurden als Vorsitzender Lutz Storr, übergangsweise für 1 Jahr, die bisherige Stellvertreterin Gerlinde Stobrawa, der bewährte Schatzmeister Raimund Philippen sowie neu Sylvia Hauer und Reinhard Kiesewetter. Das Team des Scharwenka Kulturforums arbeitet z.Z. an „Corona-gerechter“ Kultur, wie Hausöffnung samstags, Open-Air-Veranstaltungen auf der Gartenbühne, Spielen am Samstagvormittag und Kursen unter den geforderten Hygienebedingungen. Der Verein mit seinen Mitgliedern und zahlreichen Helfern beschäftigt sich hauptsächlich mit der Erhaltung und dem öffentlichen Betreiben des Scharwenka Hauses und -gartens.
error: Der Inhalt ist geschützt!
X