Eine sati(e)rische Lesung mit Markus Maria Winkler & Jürgen Wegschneider

    Ist uns die Eintagsfliege überlegen? Ist das Verhalten des Storches eigentlich akzeptabel? Welche wichtige Botschaft hat der Seehund zum Robbenjäger? Fragen über Fragen ergeben sich bei der LiteraTierischen-Lesung mit den Schauspielern Jürgen Wegscheider und Markus Maria Winkler. Ähnlich wie die Fabulisten des 18. Jahrhunderts nutzten auch literarische Größen wie Wilhelm Busch, die Gebrüder Grimm, Johann Wolfgang von Goethe, Kurt Tucholsky, Manfred Kyber und Joachim Ringelnatz die Beschreibung des Tierischen, um das allzu Menschliche zu spiegeln. Prädikat: feinsinnig und humorvoll! Im vergangenen Jahr waren die beiden Schauspieler in Diensdorf-Radlow mit ihrem Kurt Tucholsky-Programm „Wo kommen die Löcher im Käse her?“ zu Gast.

    Alte Schulscheune, 5. Oktober, Beginn 20.00 Uhr, VVK15, AK 18 Euro. Kartenhotline 033677/178000 oder die Tourist Infos Fürstenwalde und Bad Saarow sowie im Reisebüro Werther Beeskow und auch unter online www.Alte-Schulscheune.de.

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X