Konzert mit Fahrenheit 212

    Fahrenheit 212 ist eine Band, die Wut und Frust sowie Mut und Lust auf musikalisch und textlich abwechslungsreiche Art und Weise transportieren kann – eine Band, die analytisch, politisch und lyrisch ist. Die aber eben auch brachial, emotional und wenn es sein muss banal sein kann.

    Schon 1992 gegründet und trotzdem nicht alt geworden, umschreibt den „Zustand“ mit der vorhandenen Energie der Rocker am besten. Der neue Sänger Oliver Kranz überzeugt mit seiner rauchigen Stimme nicht nur die Mitmusiker, sondern auch die „alten“ und neuen Fans. Auf Konzerten wie dem Motorcycle Jamboree 2008 oder bei Liveauftritten im Radio konnte der Sänger seine außergewöhnliche Stimme einer breiten Hörerschaft präsentieren.

    Vom Leben im Osten der Republik geprägt – jedoch ohne in Jammerei oder Pauschalisierung zu verfallen – liefert Fahrenheit 212 keine Propaganda-Alben. Vielmehr wollen die Künstler ein Statement abgeben, in dem ihre Entwürfe zu bestimmten Themen dargestellt werden, jedoch nicht ohne andere kritisch zu hinterfragen. Den Hörer erwarten Alben und Liveauftritte, die neben harter Rockmusik auch mit einer klaren inhaltlichen Ausrichtung versehen sind.

    Live im Stream
    Freitag, 12.06.2020, 21.00 Uhr
    www.kultur-trotzt-corona.de
    Teile diesen Beitrag
    error: Der Inhalt ist geschützt!
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X