Uckermärkische Bühnen sorgen für Furore

    Die Kulturfabrik in Fürstenwalde hat zum Kindertag künstlerisch aus Vollem geschöpft und den Jüngsten damit eine große Freude bereitet. Die Uckermärkischen Bühnen haben Open Air vor dem Museum das wohl beliebteste Kinderstück, nämlich Max & Moritz von Wilhelm Busch mit seinen zahlreichen Streichen aufgeführt. Die Veranstalter hatten vorsorglich wegen der Temperaturentwicklung ein langes Zelt parallel zur Bühne aufgebaut, jedoch war der Andrang sehr groß. Aber auch die Kinder hatten vorgesorgt, denn sie trugen ausnahmslos Basecaps als Sonnenschutz. Die Schauspieler der Theatergruppe der Uckermärkischen Bühnen zogen mit ihrem Können alle Kinder komplett in ihren Bann und sorgten mit viel Schabernack für übermütiges Lachen bei den jungen Zuschauern.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X