Schottischer und englischer Folk

Der Musiksalon Burg Storkow präsentiert am Freitag, den 30. September um 20 Uhr die englisch-schottische Band „The Furrow Collective“. Die von der Kritik gefeierte und vielfach preisgekrönte Musiker*innen interpretieren englische Traditionals fantasievoll neu. 2013 gegründet, lebt die Gruppe die gemeinsame Liebe zu traditionellen Liedern und Balladen Englands, Schottlands und darüber hinaus. Als Anerkennung für ihre innovative Art, alte Folksongs neu zu spielen, wurden „The Furrow Collective“ bei den BBC Radio 2 Folk Awards 2017 als „Beste Band“ ausgezeichnet. Immer wieder sind die Alben der vier die Lieblinge von Musikkritikern. Auf der Bühne stehen Alasdair Roberts aus Schottland mit Gitarre und Gesang, Emily Portman aus England mit Banjo, Concertina, Harmonium und Gesang, Lucy Farrell aus England mit Viola, Säge, Tenor Gitarre, Gesang sowie Rachel Newton aus Schottland mit Harfe, Geige und Gesang.Tickets sind in der Tourist-Information oder über das Ticketportal www.reservix.de im Vorverkauf für 15 € oder an der Abendkasse für 18 € erhältlich. Der Einlass ist ab 19 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X