Burg Beeskow mit neuer Reihe

    Eine mobile Bühne unter einer dicken Eiche, ein luftiger Burghof mit Stühlen und ein Mikro – fertig ist der Schauplatz für das neue Format „Dein bunter Freitag“, das ab dem 12. Juni an fünf darauffolgenden Freitagen auf der Burg Beeskow stattfinden wird. Nach langer Ruhepause durch die Corona-Pandemie sind die Burgmauern unter Einhaltung der Hygienevorschriften endlich wieder für Veranstaltungen geöffnet, und das wollen wir feiern. Zum Auftakt des Burgsommers laden wir zu einem offenen bunten Programm unter freiem Himmel mit Musik, Theater und Kleinkunst ein. Jeweils eine Stunde lang geben Künstler aus der Region ihr Bestes. Danach steht die Bühne offen für diejenigen, die entdeckt werden wollen, schon immer mal auf der Bühne stehen wollten oder die einfach Lust haben, ihr Lieblingsstück vor einem Publikum vorzutragen.

    Am ersten Freitag wird der Sänger, Komponist und Multiinstrumentalist Thomas Strauch die Bühne besteigen und den Abend eröffnen. Strauch spielt charmante Musik für einen gemütlichen Abend auf dem Burghof. Traditionelle Songs aus Irland wechseln sich ab mit eigenen Kompositionen. In seinen Liedern erzählt er von schönen schweren Herzen und Auftragskillern mit Motorschaden. Zu besichtigen ist nach der Vernissage um 17.30 Uhr am 12. Juni auch erstmals die multimediale Installation „L’amour liquide“/ „flüssige Liebe“ der Potsdamer Künstlerin Cécile Wesolowski, Vorjahrespreisträgerin des Nachwuchsförderpreises für Bildende Kunst der Kulturministerin des Landes Brandenburg. Dazu laden wir Sie recht herzlich ein!

    Teile diesen Beitrag
    error: Der Inhalt ist geschützt!
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X