Ostersonntag im Schloss Steinhöfel

    Die Blütenpracht und die Farbenfreude des Frühlings wurden zu jederzeit auch musikalisch gedeutet. Das Brandenburgische Konzertorchester Eberswalde präsentiert Ihnen hierzu am Ostersonntag, um 16 Uhr im Schloss Steinhöfel eine musikalische Auswahl von Kompositionen aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte. Ausgehend von Paul Linckes Konzertwalzer „O Frühling, wie bist du schön“ können Sie erleben, wie Carl Philipp Emanuel Bach das „Frühlingserwachen“ musikalisch beschreibt, wie Christian August Sinding das „Frühlingsrauschen“ vertont hat und sich Edward Grieg mit „Last spring“ an den letzten Frühling erinnert. Was geschieht „Wenn die Frühlingslüfte streichen“ wird Ihnen Sopranistin Nicole Yazolino mit Johann Sebastian Bachs Arie interpretieren. Ferner wird unsere Solistin Sie mit Antonin Dvořáks „Eine kleine Frühlingsweise“ mit auf die Reise in die weite Welt nehmen und mit der Kantate „Schon lacht der holde Frühling“ Ihnen ein Frühlingserlebnis von Wolfgang Amadeus Mozart schildern.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X