Im Burghof Burg Beeskow

Zum letzten Mal in dieser Open-Air-Saison lädt die Burg Beeskow ein. Bei dem lockeren Format unter der Burghof-Eiche geben jeweils eine Stunde lang Künstler aus der Region ihr Bestes. Danach steht die Bühne offen für diejenigen, die entdeckt werden wollen, schon immer mal auf der Bühne stehen wollten oder die einfach Lust haben, ihr Lieblingsstück vor einem Publikum vorzutragen. Zum Saisonabschluss am nächsten Freitag, um 19 Uhr, gibt die Fürstenwalder Sängerin Undine Lux ihr Debüt auf dem Burghof. Seit mehr als zehn Jahren ist sie auf den Bühnen in ganz Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und Luxemburg zu Hause: Mit ihrer gefühlvollen Stimme und ihrem außergewöhnlichen Style bringt sie eine geballte Ladung Farbe in die Musikszene. 2019 konnte Undine Lux mit einer weiteren musikalischen Farbe glänzen. Der eigene Spaß an der Musik der 1990er-Jahre gipfelte in dem Vorhaben, Musik dieser Zeit zu covern und – mitunter gemixt mit eigenen Songs – ein Feuerwerk der Neunziger zu starten. Wenn man dann ihre Inszenierung von „Barbie Girl“ erlebt, scheint es gar, als sei der Song extra für sie geschrieben worden. Ihr Spaß unter anderem am Blümchen-Medley oder das gefühlvolle „Everytime We Touch“ von Cascada runden diese Show auf besondere Weise ab. Karten zum Preis von 5 Euro sind an der Abendkasse oder telefonisch unter 03366/352727 erhältlich. Es gelten weiterhin die aktuellen Hygienemaßnahmen.
error: Der Inhalt ist geschützt!
X