Open Air-Saison in der Parkbühne eröffnet

Con Brio Chor & Gast-Chöre singen Berliner Lieder

Die Open Air-Saison in der Parkbühne wurde in diesem Jahr vom Con-Brio-Chor Fürstenwalde eröffnet. Gemeinsam mit den Gastchören aus Berlin, dem Kammerchor Wedding e.V. und dem Lichtenrader Chor unter der Leitung von Daniel Pacitti, wurden Berliner Weisen gesungen. Das war natürlich für die zahlreichen Gäste etwas Besonderes, viele werden das mit glücklichen Erinnerungen verknüpft haben. Als es früher noch hieß: „Wir schwingen das Tanzbein!“ bei vielen Gelegenheiten, Feste und Geburtstage fallen uns da ein, und auch in vielen Ausflugsgaststätten gehörte solche Tanzmusik einstmals zum guten Ton. Die Moderation des Konzertes in der Parkbühne Fürtsenwalde lag in den Händen von Monika Joos, der Wahlberlinerin. Die Chöre wurden von Tomasz an der Violine und Adam Tomaszewski am Piano sowie Weronika Strugala am Cello Instrumental begleitet. Ein Hörgenuss, bei dem man ins Träumen kam. Ur-Berliner Gassenhauer, wie beispielsweise „Durch Berlin fließt immer noch die Spree“, „Denkste denn, Du Berliner Pflanze“ und „Das macht die Berliner Luft“ kamen bei den Gästen sehr gut an – wie alle anderen Titel auch.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X