Kann man sich das vorstellen – Pittiplatsch ist doch glatt 55 Jahre alt geworden! Zu seinem Jubiläum kam er am vergangenen Samstag ins Bürgerhaus nach Fürstenwalde. Viele Eltern, die ihn noch aus ihrer Kindheit in guter Erinnerung haben, hatten nun wiederum ihren eigenen Nachwuchs eingeladen, das damals Erlebte gemeinsam neu zu erleben. Das Bürgerhaus war restlos ausverkauft, das hatte sich schon weit vorher abgezeichnet. Umso erfreuter waren die Familien, die noch Karten für die zusätzliche zweite Vorstellung ergattern konnten. Die Faszination, die von „Pittiplatsch, dem Lieben“ nach wie vor ausgeht, ist scheinbar konkurrenzlos. Seine Weggefährten Moppi, Schnatterinchen, Herr Fuchs & Frau Elster und viele weitere sorgten an diesem Nachmittag für viel kindlichen Spaß. Insbesondere durch die Verwicklungen, die Pittiplatsch immer wieder auslöst, kam es wieder einmal zum Showdown. Aber wie man weiß, kann er sich aus den Situationen immer gut befreien. Gespielt wurden die einzelnen Szenen mit den Original-Fernsehfiguren durch die Puppenspieler des Pittiplatsch-Ensembles. Vor nunmehr 55 Jahren hatte Pittiplatsch sein Fernsehdebüt und sorgt seither für kindliches Vergnügen und leuchtende Kinderaugen.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X