Aufführung der Theatergruppe „Treffpunkt Bühne“

Das Kinderensemble der Beeskower Theatergruppe „Treffpunkt Bühne“ lädt am Sonntag, den 24. Februar, um 16 Uhr zur Premiere des Stückes „Jojo und die Wunschfee“ in den Konzertsaal der Burg Beeskow ein. Unter der Anleitung von Helene Radam stehen die Darstellerinnen im Alter von 10 bis 13 Jahren nunmehr mit ihrem dritten Stück auf der Bühne.

Die kleine Jojo träumt davon, dass ihr eines Tages die berühmte gute Fee erscheint, um ihr einen Wunsch zu erfüllen. Sie hat sich sogar schon genau überlegt, was sie sich wünschen würde. Das Unglaubliche wird wahr: Tatsächlich setzt sich eines Tages eine Fee direkt neben Jojo auf die Parkbank.

Doch die vielen großen Wünsche, die Jojo sich ausgemalt hat, kann eine kleine Fee nicht erfüllen: Ein Wunsch heißt schließlich EIN einziger Wunsch! Und der Weltfrieden ist schließlich kein persönlicher, sondern ein allgemeiner Wunsch. Jojo kann sich nicht entscheiden, also lässt die genervte Fee sich schließlich auf einen Handel ein: Jojo darf drei Wünsche jeweils einen Tag lang ausprobieren.

Nun zeigt sich, wie unterschiedlich ein- und derselbe Tag ausfallen kann, wenn man zum Beispiel die Gedanken der anderen lesen kann, oder wenn einen alle toll finden. Und am Ende hat Jojo dann doch noch eine richtig gute Idee. „Jojo und die Wunschfee“ – eine witzig, heitere Kinderkomödie, nicht nur für Kinder, sondern für die ganze Familie. 

Teile diesen Beitrag
error: Der Inhalt ist geschützt!
X