„Kaffeezeit“ mit Gustav Adolf „Täve“ Schur

    Zweifacher Weltmeister im Radrennen der Amateure, zweimal Gesamtsieger der Friedensfahrt, 1956 Bronzemedaille bei den olympischen Spielen in Melbourne in der gesamtdeutschen Mannschaftswertung und 1960 Silber in Rom im Mannschaftszeitfahren – Täve Schur ist die Radsport-Legende.

    Auch in der Politik hat Gustav Adolf, besser bekannt als Täve Schur Spuren hinterlassen, so war er Mitglied der Volkskammer der DDR und ebenso Mitglied des Deutschen Bundestages.

    Am 16. Mai, um 15.00 Uhr zur Kaffeezeit erzählt Täve Schur im Scharwenka Kulturforum in Bad Saarow aus seinem ereignisreichen Leben. Diese Veranstaltung wird unterstützt durch den Landkreis Oder-Spree. Der Eintritt kostet 9,00 Euro.

    Karten sind im Vorverkauf unter www.reservix.dewww.scharwenka-kulturforum.de und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, an den Gästeinformationen sowie an der Kasse des Scharwenka Kulturforums erhältlich, telefonische Reservierung unter 033631/599245 oder 0172/3821871.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X