Aquabella mit Jubiläumskonzert in Beeskow

    Am 22. September, um 17 Uhr, ist die Frauen-a-cappella-Formation Aquabella im Südschiff von St. Marien mit einem Konzert der Extraklasse zu erleben. Aquabella gelten im Weltmusik-Bereich als das renommierteste Vocalensemble Deutschlands.

    Ihre besondere Programmgestaltung und ihre mitreißende Bühnenperformance lässt jedes Konzert der vier „Stimmgrazien“ zu einem großen Erlebnis werden. Seit Jahren schon sind sie das Nonplusultra in der weiten Welt des A-cappella-Gesangs. 2017 feierte Aquabella ihr 20-jähriges Jubiläum.

    Ihr Jubiläumsprogramm „Jubilee“, das im Beeskower Konzert erklingen wird, umfasst ein in 20 Sprachen gesungenes Repertoire mit Liedern aus Brasilien, Kanada, Finnland, Irland, Arabien und mehr.

    Nadja Dehn, Bettina Stäbert, Anett Levander und Nina Rotner sind die vier Solistinnen des Konzertes. Sie sagen von sich: Die menschliche Stimme hat eine unglaubliche Kraft, deshalb setzen wir sie ein – für das Verstehen!

    Die Aquabellas standen bereits auf so manchem Siegestreppchen diverser Wettbewerbe und Konzertreisen führten sie durch den ganzen europäischen Raum. Das vielleicht schönste Lob machte man ihnen beim Bundescontest 2012, wo ihnen bescheinigt wurde: „Gäbe es auch nur EINEN Preis für Weltmusik, Aquabella würde ihn gewinnen!“ Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Deckung der hohen Kosten wird am Ausgang gebeten!

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X