„Prélude“ mit Karim Shehata

    Der Pianist Karim Shehata präsentiert am 5. Oktober, um 19.30 Uhr im Scharwenka Kulturforum sein Programm „Prélude“. Dies ist ein fantastisches Mosaik aus Préludes der ganz Großen, wie Rachmaninow oder Chopin und weniger bekannten ebenso Großen, wie Blumenfeld, Feinberg oder Respighi. Dieses Programm bietet den Musikliebhabern wundervolle Werke bekannter Komponisten und dazu weniger bekannte Schätze. Karim Shehata bereichert dieses Programm mit Anekdoten zu den Komponisten. Der deutsch-ägyptische Pianist Karim Shehata erhielt seine Klavierausbildung an der Musikschule Verden. Im Anschluss daran begann er ein Klavierstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Martin Dörrie und Einar Steen-Nøkleberg. Es folgte ein privates Studium in der Meisterklasse des internationalen Pianisten Andrej Hoteev. Zahlreiche weitere Meisterkurse bereicherten seine Ausbildung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 18,00 €.

    Karten sind im Vorverkauf unter www.reservix.dewww.scharwenka-kulturforum.de, an den Gästeinformationen sowie an der Kasse des Scharwenka Kulturforums erhältlich, telefonische Reservierung unter 033631/599245 oder 0172/3821871.

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X