Der „König der Hitparaden“ kehrt zurück!

Endlich! Am Sonntag, den 15. August, um 18 Uhr, ursprünglich war auch für 15 Uhr ein Konzert vereinbart. Inzwischen hat man sich auf ein Konzert um 18 Uhr festgelegt. Alle gekauften Karten für das ursprünglich um 15 Uhr stattfindende Konzert gelten für das Konzert um 18 Uhr. Endlich findet im Marien Dom in Fürstenwalde wieder ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores statt, unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff. Nach der bisher erfolgreichsten Tournee 2019/20 und der längsten Pause in der neueren Geschichte des Chores, dürfen sich die Menschen endlich wieder auf ein großes Konzert-Erlebnis freuen!

In enger Abstimmung mit dem Corona-Beauftragten des Veranstalters wird vor Ort dafür Sorge getragen, dass die derzeit erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden, damit die Zuschauer mit einem wirklich guten Gefühl dieses für viele erste Konzert nach langer Zeit auch unbeschwert genießen können. Peter Orloff begründete einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt – damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff – im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre Karriere. Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, der „König der Hitparaden“ mit 16 eigenen Charts-Notierungen und zahlreichen Goldenen Schallplatten – u.a. als Sänger für „Ein Mädchen für immer“ und die „Königin der Nacht“, als Textdichter für Bernd Clüvers „Junge mit der Mundharmonika“ und als Komponist für „Du“,  Peter Maffays bis heute größten Hit, den inzwischen auch Helene Fischer singt, ebenso wie Andrea Berg den von Peter Orloff komponierten und getexteten  Millionen-Hit „Der kleine Prinz“.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X