Austragungsorte sind Bad Saarow & Berlin

    Der Sängerkreis Oder-Spree, lädt vom 13. -15.September in Zusammenarbeit mit der Scharwenka Stiftung und dem Scharwenka Kulturforum e.V.  zu einem Scharwenka Musikfestival ein. Dies wird in Zusammenarbeit mit polnischen Partnern aus der Geburtsstadt Szamotuły/Samter und der Schulstadt Poznań/Posen der Komponisten, Pianisten und Musikpädagogen Xaver Scharwenka (1850-1924) und Philipp Scharwenka (1847-1917) realisiert. Die Veranstaltungen finden in Berlin und Bad Saarow, einschließlich Neu Golm, den Wohn- und Freizeitorten der beiden Brüder statt.

    Eröffnet wird das Festival am Freitag, 13.September um 18 Uhr im Scharwenka Kultur-Forum Bad Saarow unter dem Motto „Aspekte deutsch-polnischer Musikgeschichte“. Dr. Mikolaj Rykowski berichtet aus seinem 2019 in Polen neu erschienenen Buch über Xaver Scharwenka. Die polnischen Künstler Aleksandra Rykowska (Mezzo-sopran) und Pawel Mazur (Piano) bringen Lieder von Xaver Scharwenka zu Gehör und Dr. Tomasz Lisiecki (Cello) spielt zusammen mit Pawel Mazur einige Cello- Sonaten der Scharwenka Brüder.

    Am Samstag, 14.September treffen sich von 10 bis 14.30 Uhr Kinderchöre und Kindertanzgruppen aus beiden Länden in Neu Golm bei Bad Saarow zum Gesang und weiteren Aktivitäten rund um und in der Kirche von Neu Golm.

    Um 18 Uhr erklingen dann in der Kirche Neu Golm  Werke von Georg Friedrich Händel sowie Xaver und Philipp Scharwenka, dargeboten vom Scharwenka Projektchor unter der Leitung von Natalie Miller, zusammengeführt vom Sängerkreis Oder-Spree. Die Solisten sind Frauke Twork (Mezzosopran), Vivien Dyga (Sopran), Anne-Kathrin Lomatzsch (Sopran) und Felix Bruder (Bariton). 

    Am Sonntag, 15.September beginnt der Tag um 9.30 Uhr mit einem Frühshoppen im Scharwenka Konzertgarten am Kulturforum in Bad Saarow mit der Combo Zsok und dem Chor Cantabile aus Szamotuły unter dem Motto „Grenzenlos“.

    Diese Veranstaltung wir am Sonntag, 15.September um 16 Uhr in der Immanuel- Kapelle, Berlin- Weissensee, Frisickestr.15 wiederholt.
    Ein Blick auf die Veranstaltungsplakate zeigt weitere interessante Aktionen. Der Eintritt bei allen Veranstaltungen ist frei! Um eine Spende wird gebeten. Anlässlich des Musikfestivals ist ein Flyer erschienen, der über die deutsch- polnische Pflege des musikalischen Erbes der Scharwenka Brüder informiert.

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X