Robert Schumann „Frauenliebe und Leben“

    Die zweite Hälfte des Fürstenwalder Musikzyklus‘ von und mit Hans-Joachim Scheitzbach beginnt passend zur Jahreszeit romantisch. Anne Bretschneider (Sopran), Prof. Alexander Vitlin (Klavier) und Hans-Joachim Scheitzbach (Violoncello und Moderation) bieten Lieder aus der Feder Robert Schumanns dar, so aus dem Liederzyklus „Frauenliebe und Leben“, den der 1810 geborene Komponist seiner Frau Clara Wieck widmete. „Fröhlicher Landmann“ wurde von Schumann für Kinder komponiert, außerdem erklingen weitere Stücke im Volkston für Violoncello und Klavier.

    Sonntag, 16. September, 17.00 Uhr im Festsaal Altes Rathaus Fürstenwalde, Am Markt 1, Karten: 10,00 Euro (Vorverkauf)/12,00 Euro (Abendkasse) Vorbestellte Karten müssen bis 16.30 Uhr abgeholt werden! Infos: 03361/710188

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X