Wandertheater Ton und Kirschen mit „In the blink of an eye“

    Mitten auf der Spreeinsel, nahe des historischen Stadtkerns, öffnet die mittelalterliche Burg ihre Tore: Fahrende Schauspieler, Musiker und kulturinteressiertes Publikum von Nah und Fern & Jung bis Alt sind eingeladen! Erleben Sie den Zauber des Augenblicks. Ein Genuss für Augen und Ohren.

    „In the blink of an eye“, in einem Augenblick, sind Leben und Tod manchmal eng beieinander. Aber die Aufführungen des Wandertheaters Ton und Kirschen sind nie nur tragisch, sondern immer auch lustig und ironisch überzogen. Wunderschön anzusehen mit Masken und Kostümen aus der ganzen Welt. Mit selbstgebauten Marionetten und einem Bühnenbild, in dem alltägliche Dinge wie rostige Eisengitter neben poetischen Bildern wie einem gemalten blassen Mond stehen.

    Die Schauspieler wollen mit dem Publikum auf Reisen gehen, um nachzuspüren, was uns als Menschen verbindet. Ein Mann, der von einem warmen Wind nach Hindustan getragen wird; ein rituelles Sterben und Wiederauferstehung; Hass, der unvermittelt in Liebe umschlägt; ein Tsunami wütet; fliegende Kraniche; geheime Erinnerungen; das alles geschieht in einem einzigen Augenblick – in the blink of an eye!

    Mit der Inszenierung feierte das Wandertheater Ton & Kirschen 2017 sein 25-jähriges Bestehen – und zeigt, was Theater alles sein kann.

    Die Aufführung ist am 16. Juni und beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt 15,00 € / erm. 10 €. Karten sind am Museumstresen der Burg Beeskow oder unter 03366/352727 erhältlich.

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X