Romantische Klänge mit Violine und Gitarre

Am 13. März wird es in St. Marien Beeskow sehr romantisch zugehen. Um 16:30 Uhr gastieren Christian Smit aus den Niederlanden und Lorenzo Brandli, der zwischen Chilé und der Schweiz pendelt, in der Konzertreihe Musik in St. Marien Beeskow. Mit Violine und Gitarre tauchen die beiden Musiker ein in die Klänge von klassischen Liedern der letzten 250 Jahre so wie alten Folksongs aus Irland und Amerika. „Jedes dieser Lieder trägt im Wesen die Auffassung von Glaube, Liebe und Hoffnung in sich“, sagen die Künstler zu ihrem Programm. Seit 2016 musizieren die beiden trotz unterschiedlicher musikalischer Hintergründe zusammen und erzählen dabei Geschichten über Emigration, Immigration, über Verlust, Neubeginn und Heimweh und die Hoffnung auf ein besseres Leben. Der Geiger Christian Smit studierte am Konservatorium in Rotterdam und ist Geigendozent in Djakarta   und Singapur. Dagegen ist Lorenzo Brandli mit seiner Gitarre Autodidakt und bevorzugt zeitgenössische und klassische Musik. Auch dieses Konzert wird noch einmal unter den Bedingungen der 2G-Regel veranstaltet. Besucher werden gebeten, einen entsprechenden Nachweis bereitzuhalten. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende am Ausgang wird für die Kosten und die kirchenmusikalische Arbeit an St. Marien herzlich gebeten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

error: Der Inhalt ist geschützt!
X