Filmaufnahmen erfolgreich

Beim Stadtfest am 27. Mai, so die Idee, wird ein gemischtes Team aus ca. 15 Tänzern verschiedener Fürstenwalder Tanzgruppen den Song auf der Hauptbühne präsentieren und zum Mitmachen auf dem Marktplatz animieren. Das Konzept und die Idee gehen zurück auf die ADTV Tanzschule Gertitschke & United Dancers e.V. Sie lädt gemeinsam mit der Stadt Fürstenwalde zu einem Tanz-Event der ganz besonderen Art ein. Zum diesjährigen Stadtfest wird generationenübergreifend auf dem Marktplatz getanzt. Ziel ist es, das Motto „We are Family“ möglichst vielen Fürstenwaldern und seinen Gästen nahe zu bringen und musikalisch ein Gefühl der Gemeinsamkeit aufzubauen. Zum Mitmachen aufgerufen sind alle, egal wie alt, Kinder genauso wie Senioren, auch Tänzer aus den verschiedenen Tanzbereichen wie HipHop, orientalischer Tanz, Disco Dance, Paartanz und Zumba®-Fitness. Auch wer gar keine Tanzerfahrung hat, kann mitmachen. Hierzu veranstalteten sie bereits öffentliche Tanz Workshops, die begeistert angenommen wurden. Letzten Samstagvormittag begann der Videodreh zwischen Dom und Kulturfabrik mit reger Teilnahme vieler Mitglieder der Tanzgruppen der Stadt – der Tanzschule Gerititschke & United Dancers, dem Tanzkreis Fürstenwalde, Tanzappeal und dem Tanzstudio Miral, ebenfalls aus Fürstenwalde. Gemeinsam in den noch kühlen Vormittagsstunden, wärmend unter einer Jacke, standen die Tänzer bereit. Kora Media, bekannt für ihre ausgezeichnete Arbeit in punkto Film auf höchsten Niveau, hatte hierbei einen wesentlichen Anteil. Sie hatten das Konzept genauestens im Blick und wussten ebenso genau um die Anspannung auf beiden Seiten. Jan & Ronny brachten somit Farbe ins Spiel, kümmerten sich um die Strategie der Choreographie, stellten sich die jungen Tänzer auf, wie sie es für den Imagefilm benötigten, wobei Jan federführend die Position der Tänzer festlegte und mit Witz sowie Animation besonders die jungen Tänzer dazu brachte, ihren Bewegungen freien Lauf zu lassen, die sich wiederum lustig darauf einstellten und mitmachten. Ronny hingegen übernahm derweil den technischen Part und sorgte für den richtigen Blickwinkel sowie die perfekten Kamerapositionen. Kay Graf hatte die Bassbox dabei und ließ die Musik von Sister Sledge „We are Family“ über den Asphalt schmettern und schon ging es richtig ab. Diese eine Einstellung war natürlich nicht die einzige, denn überall in der Stadt waren die Tanzteams unterwegs, um so viel wie möglich von der Stadt zu zeigen, aber auch noch mehr Tänzer ins Bild zu bekommen. Dazu zählen natürlich auch die zahlreichen Maskottchen der Firmen, die diese zur Verfügung gestellt, wie Schwappaluga vom Schwapp, Freasy von den United Dancers und viele andere mehr. Demnächst wird das komplette Video bereitgestellt, damit dann beim Stadtfest auch alle die richtige Schrittfolge beherrschen, wenn es am 27. Mai auf dem Marktplatz um 15.45 heißt: „We are Family“.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X