Fans waren begeistert von der Klasse der Band

    Selten so eine Detailtreue bei Cover Bands gehört, wie am letzten Samstag in der Parkbühne Fürstenwalde zum Böhse Onkelz Konzert der Tribute Band Stainless Steel. Die vielen Gäste wussten ganz genau, dass die Band zu den Böhse Onkelz-Tribute-Bands der ersten Stunde gehört. Sie waren dementsprechend super drauf und feierten den Abend ausgelassen. Das Potenzial der Band ist tiefgreifend und ließ nichts anbrennen. Die Performance von Leadsänger Kevin mit seinem Stil und seiner Textsicherheit sorgte für tolle Szenen. Jeder kannte die Texte, die größten Fans waren ganz vorn an der Bühne zu finden und schrien sich gemeinsam ihren Frust und ihren Alltag aus der Seele. Besonders Basti schien die Vielfalt der Griffe an seiner Gitarre mühelos und in Perfektion von der Hand zu gehen. Gleiches Gefühl war beim Basser Achim und dem Schlagzeuger Oli zu spüren – von der Pike auf gelernt und weiterentwickelt.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X