Tolkar und Andrea Chudak – Weltsalon Friedrich

Aktuell erlebt der Salon seine Renaissance. In zahlreichen europäischen Metropolen, wie Berlin, Hamburg, München, Paris und Zürich, entstehen wieder private regelmäßige Termine, die literarische, philosophische, gesellschaftliche und musikalische Themen beinhalten. Der weltoffene Austausch im persönlichen, privaten Rahmen wird gerade in Zeiten des Internets und der Globalisierung eine besondere Anziehungskraft erhalten. Und nun in Kürze auch in Fürstenwalde: Weltsalon Friedrich! Es gibt die ersten zwei exklusiven Konzerte am Sonntag, den 2. August, um 15 Uhr und um 17 Uhr. Eine rechtzeitige Reservierung für diese beiden privaten Konzerte ist wegen der limitierten Plätze zwingend notwendig!

Dieses Ensemble spielt Kammermusik im besten Sinne: mit viel Freude am Musizieren und voll sprühender Ideen. Tolkar ist das schwedische Wort für Übersetzer. Als solche verstehen sich die Musiker des Ensembles. Als Musik-„Übersetzer“ bearbeiten sie Werke und kombinieren Originalkompositionen mit neuer Musik und Improvisationen. Im Anschluss an das Konzert entrichten sie eine Spende, deren angemessene Höhe Sie selbst bestimmen können, die jedoch auch Ihre Wertschätzung gegenüber den drei professionellen Musikern ausdrücken wird. Reservierung und Anmeldung bei Ricardo Liebsch: 0176/41171996 oder info@allegromusik.de.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X