Parkclub präsentierte Musikerlebnis

So, nun haben wir den Lockdown und alle kulturellen Inseln sind für einen Monat gezwungen, das zarte Pflänzlein der bereits getätigten kleinen Schritte zur Normalität wieder verdorren zu lassen. Das Wochenende hatte es aber noch in sich, viele waren auf den Beinen, um diese letzten Stunden der kulturellen Freiheit zu genießen. Der Parkclub bildete da keine Ausnahme und hatte sich für Freitagabend den „King of Rock ‘n‘ Roll” eingeladen, der mit seinen professionellen Musikbegleitern eine tolle Show aufs Parkett legte. Zeitgleich gestreamt ins Netz, ist es dennoch etwas anderes, selbst und wahrhaftig dabei zu sein. Aufgrund des Hygienekonzepts war es leider nicht vielen vergönnt, diese Nähe zum Künstler zu spüren. Aber immerhin, eine weitere Möglichkeit wurde ja geschaffen. Da nur einer begrenzen Anzahl an Gästen Einlass gewährt werden konnte, war das Schauspiel zu erleben, das viele Fans von Elvis vor der Tür im strömenden Regen zusahen und zuhörten und dazu tanzten, was das Zeug hielt. Der „King“, wie er auch sehr gern genannt wird, verzauberte mit seinem Charme und seiner Eleganz die Gäste, sang sogar mit „Schnuffi“ & im Publikum mit Abstand, so dass man beim Betrachten der Situation schon lächeln musste – beim Gedanken an die geltenden Regelungen. Alles in allem eine tolle Musikperformance an diesem Abend! Vielen Dank sagen wir dem Fan Ingo Fischer, der mit einem kleinen Video die Stimmung des „King of Rock ‘n‘ Roll“ festgehalten hat.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X