Am Piano: Lukas Natschinski

    Uschi Brüning, geboren 1947 in Leipzig, ist Jazz- und Soulsängerin und Songautorin. 2017 wurde sie für den ECHO Jazz nominiert.
    »So wie ich« ist eine außergewöhnliche Reise in die ehemalige DDR und ihre Musikszene. Der Jazz, so schreibt Uschi Brüning, sei ihr wesensverwandt. Im Jazz kann sie frei sein. Eindrucksvoll schildert sie, wie existentiell das Singen in jeder Phase ihres Lebens war. Ihr breites Repertoire reicht von Schlager, Soul, Blues bis zur freien Jazzimprovisation. Eine Künstlerin, die sich in keine Schablone pressen lässt. Ihre Autobiographie gibt zugleich Einblick in die wechselhafte Geschichte des Jazz in der DDR und die Arbeitsbedingungen für Künstler und Künstlerinnen. Am 1. November, um 19 Uhr in der Kulturfabrik in Fürstenwalde, Am Domplatz 7. Weitere Informationen in der Kulturfabrik, Tel. 03361/22 88. Ticketvorverkauf unter „reservix-dein ticketportal“, Fürstenwalde Touristinformation, Tel. 03361/76 06 00, deutschlandweit an Theaterkassen und vergleichbaren Vorverkaufsstellen oder unter www.kulturfabrik-fuerstenwalde.de. VVK: 17,50 € zzgl. VVK-Gebühren/AK: 23,40 €.

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X