„Geschichte(n) aus der Region“

45. Vortrag „Nachgefahren – Fontanes Osterfahrt von Fürstenwalde nach Groß Rietz“, Referent Burkhard Teichert

„Fürstenwalde ist allerliebst und verdient ein Kapitel für sich“
So äußerte sich der große Brandenburger Theodor Fontane in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Nur schade, er hat es nicht geschrieben. Fürstenwalde bleibt in seinem Werk, wenn auch des Öftern genannt, immer nur eine Randbemerkung. Doch das Zitat zeigt, er hatte wohl ein gutes Verhältnis zur Stadt und Region.

Mit dem Vortrag von Burkhard Teichert möchten wir in Fontanes Jubiläumsjahr einen genaueren Blick auf die Beziehung unserer Region zum großen Dichter werfen. Wo war er wirklich, was erfahren wir zwischen den Zeilen und wie sah unsere Heimat zu Fontanes Zeit aus? Am Mittwoch, den 26. Juni, um 18.30 Uhr werden wir versuchen, diese Fragen zu beantworten. Der Vortrag findet im Brauereimuseum des Altes Rathauses Fürstenwalde statt. Der Kostenbeitrag liegt bei 4,00 €.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X