„Jazz Ball Horsd’œuvre“

Viele international bekannte Jazzgrößen und Lokalmatadore teilen sich in diesem Jahr vom 28. Oktober bis zum 12. November die Festivalbühne in Fürstenwalde. Bemerkenswert ist, dass Nils Landgren‘ FUNK UNIT in ihrem 25. Jubiläumsjahr mit neuem Album „Unbreakable“ nach Fürstenwalde kommen wird! Ebenfalls mit dabei ist Karolina Strassmayer aus Österreich, eine der besten Saxophonistinnen weltweit, so das amerikanische Jazzmagazin Downbeat! Mit ihr gemeinsam im Quartett KLARO! ist der amerikanischen Ausnahmedrummer Drori Mondlak und eine Jazzlegende am Vibraphon – David Friedman. Er war seit 1960 mit Leonard Bernstein, Chet Baker, Bobby McFerrin, Wayne Shorter, Joe Henderson, Horace Silver, Ron Carter u.v.a. zu hören! Beim Gitarristen Joscho Stephan, einem der ganz Großen des Gitarrenswing, und dem Klarinettisten Helmut Eisel heißt es: „Verboten gut“ Gypsy Swing meets the Klezmer: Zum beliebten Jazz Band Ball mit Joe’s Bigband setzt das Trio Tango Transit einen besonderen musikalischen Kontrast! Der Saxophonist Nico Lohmann wird den Abend eröffnen. Gemeinsam mit dem Pianisten Albrecht Gündel vom Hofe ist er in einem spannenden Duoprojekt zu hören. Zum Jazz Band Ball wird wieder ein kulinarisches „Jazz Ball Horsd’œuvre“ dafür sorgen, dass sich die Besucher gestärkt auf dem Tanzparkett des Fürstenwalder Hofes zur Musik drehen können! Ab sofort sind für alle Konzerte und den Jazz Band Ball der 16. Fürstenwalder Jazztage (28.10 – 12.11.2017) die Tickets an allen Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.fwkv.de erhältlich. Hier gibt es auch mehr Infos zum Programm und den Künstlern!

error: Der Inhalt ist geschützt!
X