Martin Patzelt ist der neue Vorsitzende

    Über 60 Mitglieder der CDU Oder-Spree wählten im „Alten Moorbad“ in Bad Saarow einen neuen Kreisvorstand. Der Bundestagsabgeordnete Martin Patzelt ist der neue Vorsitzende. Ihm stehen Ingrid Freninez (Eisenhüttenstadt) und Sascha Gehm (Fürstenwalde) als Stellvertreter zur Seite, die in dieser Funktion auch dem vorherigen Vorstand angehörten. Die vorgezogene Neuwahl wurde durch den Rücktritt der Kreisvorsitzenden Karin Lehmann im September erforderlich. Eigentlich hätte die 2-jährige Amtszeit des Kreisvorstandes erst im April geendet. Der langjährige Schatzmeister des Verbandes, Uwe Koch, trat nicht mehr zur Wahl an. Auf ihn folgt der Erkneraner Dr. Daniel Rosentreter (Erkner). Sandra Löhrius aus Fürstenwalde wurde als Mitgliederbeauftragte gewählt.

    Die Beisitzer sind:
    Karin Griesche (Schöneiche b. Berlin),
    Christin Kelm (Fürstenwalde),
    Erika Rudloff (Storkow),
    Christine Scholtke (Tauche/Rietz-Neuendorf),
    Julia von Stünzner (Odervorland),
    Jürgen Teichmann (Fürstenwalde),
    Silke Wagenitz (Bad Saarow).

    Der Kreisparteitag schloss direkt an die Veranstaltung der CDU anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls an. Bei dieser moderierte der Landtagsabgeordnete André Schaller eine lebhafte Gesprächsrunde mit dem ehemaligen MdL Dierk Homeyer und dem Vorsitzenden der Kreistagsfraktion Günther Luhn. Umrahmt wurde die Veranstaltung von Fotografien des Bad Saarowers Klaus Rundorf aus der Zeit der friedlichen Revolution 1989.

    Teile diesen Beitrag
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X