Das schon zur Tradition gewordene Sommerfest der FDP fand bei bestem Sommerwetter auf der Minigolfbahn in Fürstenwalde statt. Die Begrüßung der über 50 Gäste wurde durch die Ortsvorsitzende Petra Schumann und den Fraktionsvorsitzenden Eberhard Henkel durchgeführt. Petra Schumann: „Die Liberalen in Fürstenwalde freuen sich auf einen Tag mit Sport, guten Gesprächen und Anregungen für die Arbeit vor Ort.“ Dazu Eberhard Henkel: „Wir haben in Fürstenwalde schon viel für die Bürger geschafft. Wir stehen für sinnvolle Investitionen in die Infrastruktur der Stadt und eine Politik, die nicht verhindert, sondern Lösungen sucht.“ Anschließend wurden die drei neuen Mitglieder Isabelle Schmechta, Jasmin Richter und Gordon Starcken vorgestellt. „Wir haben immer ein offenes Ohr für die Belange der Bürger! Für die erste Kontaktaufnahme kann gerne die Homepage www.fdp-fuerstenwalde.de genutzt werden; wir sind natürlich aber auch persönlich für Gespräche und Anfragen für sie da“, so Gordon Starcken. Beim Minigolfturniermit Teilnehmern von 6-81 Jahren, Bratwürsten, Kaffee und Kuchen wurde dann bei Gesprächen mit den Bürgern dieses Versprechen gleich wahr gemacht. Für eine Attraktion sorgte das langjährige FDP-Mitglied Lothar Kranz mit 2 Oldtimern der Marke Mercedes zur Verfügung, welche für Hochzeiten und anderen Events gemietet werden können. Ein weiteres Highlight des Tages war auch die Aufführung der Sportgruppe Kunstradfahren des KRTC 1908 e.V. Fürstenwalde, die ihr beeindruckendes Können zeigten. Der Ortsverband der FDP bedankt sich bei allen, die den Tag ermöglicht haben.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X