Weltcup-Turnier im Geräteturnen auch 2021 wieder in Cottbus

Das Exekutivkomitee des Turn-Weltverbandes (FIG) hat in der letzten Woche beschlossen, dass der internationale Wettkampf im Geräteturnen „Turnier der Meister“ in Cottbus 2021 weiterhin den Status eines Weltcup-Turniers behält. Das „Turnier der Meister“ soll vom 25. bis 28. Februar 2021 in der Lausitz-Arena Cottbus stattfinden und wird dadurch fünf Monate vor dem möglichen Beginn der nach 2021 verlegten Olympischen Spielen in Tokio für die Turnerinnen und Turner besonders wichtig für die Bestimmung ihres Leistungs- und Qualifikationsstatus.

Sportministerin Britta Ernst begrüßt die Entscheidung der FIG-Exekutive über die Turniervergabe und gratuliert dem SC Cottbus Turnen e.V. als Ausrichter zu diesem Gütesiegel und der damit verbundenen Anerkennung: „Das Land Brandenburg wird den Spitzensportstandort Cottbus im Rahmen der Förderung des Strukturwandels in der Kohle-Region Lausitz gemeinsam mit dem Bund weiter ausbauen und entwickeln.“

Teile diesen Beitrag
error: Der Inhalt ist geschützt!
X