SPG Rauen/Reichenwalde unterliegt Tabellenführer

    Am vergangenen Samstag war der Tabellenführer aus Briesen zu Gast in Rauen. Die Spielgemeinschaft begann das Spiel mutig und belohnte sich schon nach 3 Minuten mit dem 1:0. Überhaupt nicht geschockt schienen die Briesener zu sein, bereits schlappe 4 Minuten später sorgten sie für den Ausgleich. Im weiteren Verlauf gab es Chancen auf beiden Seiten, ehe dann wieder der Gast aus Briesen in der 26. Minute die Führung für sich verzeichnen konnte. In der 35. Minute sorgte dann Leroy Keichel für den Pausenstand von 1:3. Die Spielvereinigung nahm sich in der Halbzeit viel vor, doch leider vergebens. In der 49. Minute gab es zurecht Elfmeter für die Gäste. Dieser wurde dann auch zum 1:4 verwandelt. Danach passierte eine Zeit lang nicht sehr viel, nur das übliche Geplänkel. In der 70. Minute nutzte Blau-Weiß Briesen seine Chance und erhöhte auf 1:5. Nur 2 Minuten später erzielte Michele Hähnlein einen sehr sehenswerten Treffer für die SpG Rauen/Reichenwalde zum 2:5. Allerdings erzielten in der 87.Minute die Gäste ihr sechstes Tor. Nach Einwechslung von Björn Kopfnagel konnte dieser in der Nachspielzeit das Endergebnis noch halbieren auf 3:6 Alles im allen war es kein Spitzenspiel. Die Gäste aus Briesen befinden sich im Kampf um die Meisterschaft und die Hausherren der SPG Rauen/Reichenwalde im Abstiegskampf.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X