Trio mit Turniersiegen

Das Trainerduo Daniel Jänicke und Renee Freyer nahm erfolgreich am Rosenpokal-Turnier in Delitzsch teil. Gute Trainingskämpfe absolvierten Valeria Rafailova gegen die Cottbuserin Samantha Szczecina, zur Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften, Moussa Kassab gegen Alex Kozlenko (Cottbus) und Fabrice Böhme gegen Ilya Kovalsky (Halle). Einen zweiten Platz belegte Fabrice Böhme nach starker Leistung gegen Marlon Alcarez Alvarez. Der Delitzscher erhielt einen Pokal als besten Techniker. Zweiter wurde Vladislav Vist nach guten Leistungen gegen Murad Alp (Helbra) und Sani Schakhbulatov (Leipzig). Unsere beiden Mädchen Lara Riegler und Fenja Sturzenbecher unterlagen knapp der Saalfelderin Maribel Schierle und belegten Platz drei und zwei. Mutig kämpfte Moussa Kassab gegen den Dritten der Deutschen Meisterschaften, Julien Campo aus Bautzen. Turniersieger mit einer guten kämpferischen wurde Timothey Böhme gegen Philipp Mönch (Freyburg). Durch einen Abbruchsieg in der zweiten Runde wurde Khava Alinkhanova gegen Lotte Müller (Mutzschen) Turniersiegerin. Überzeugen konnte Isnaur Alinkhanov mit seinen beiden Siegen gegen Leon Peters (Görzig) und Vincent Hein (Köthen) und wurde somit Turniersieger.

Renee Freyer

Teile diesen Beitrag
error: Der Inhalt ist geschützt!
X