Neuzugang beim FSV Union Fürstenwalde

    Der FSV Union Fürstenwalde präsentiert den zweiten Neuzugang: David Richter kommt nach Jahren der Ausbildung wieder in seine Heimat zurück. Er wechselt vom FC Rot-Weiß Erfurt U19 an die Spree. David ist ein sehr gut ausgebildeter Torwart, der in Fürstenwalde den nächsten Schritt machen möchte. Die Größe von 1,96m verspricht einiges und er hätte auch weiterhin in Erfurt verbleiben können. Doch der sportliche Reiz, bei einem Regionalligisten zu sein, der auf die Jugend setzt und damit Erfolg hat, waren für ihn ausschlaggebend. Hier wird er beim Trainingsstart am 20. Juni oder vorher als Fürstenwalder in der Stadt zu sehen sein. Viel Erfolg und Paraden für den FSV!

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X