Am letzten Wochenende veranstaltete das Jugendbildungszentrum Blossin in Zusammenarbeit mit dem KIEZ „Hölzerner See“ die erste Blossiner Kanurallye. Bei traumhaften 23 Grad und Sonnenschein gab der Kanu-Olympiasieger Dieter Krause das Startsignal und die 35 Teilnehmende begaben sich auf die rund 12 km lange Strecke vom KIEZ „Hölzerner See“ über den Hölzernen See, Huschtesee, Langen See,  durch den Sauwinkel und über den Wolziger See zum Jugendbildungszentrum Blossin. Um sich die Zeit während der Fahrt zu vertreiben, schlossen sich einige Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Natur- und Landschaftsführerin Julia Stiefel an, die viel Interessantes über das Dahme-Seen-Gebiet und die Natur zu berichten wusste. Nach gut drei Stunden erreichten die ersten Paddler trotz starken Ostwinds den Hafen Blossins und ließen bei einem kleinen Imbiss vom Grill und einem kühlen Getränk den Tag Revue passieren. Alle Beteiligten sind sich einig, dass diese Veranstaltung im nächsten Jahr wiederholt werden sollte.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X