Projekt Regenmacher in Briesen erfolgreich umgesetzt

    Am vergangenen Freitag und dem folgenden Wochenende konnte das lange geplante Projekt Regenmacher umgesetzt und erfolgreich abgeschlossen werden. Hierbei haben neben dem Vorstand des FV Blau-Weiß 90 Briesen und dem Projektleiter Patrick Sauer vor allem die vielen Unterstützer, Sponsoren und fleißigen Helfer einen großen Anteil. Zu den Sponsoren zählen die Firmen Paul & Kussatz Heizung & Sanitär, HLR Heizung & Sanitär GmbH, Marcel Jahnke Heizung & Sanitär, Spreebote Online, Bestattungshaus Möse, Drei Planer Plus, Baufi Wohnungsbaugesellschaft, Idziak Heizung & Sanitär, Beer Haustechnik GmbH, Calox, Bumke GmbH, Heizungsgroßhandel Schüler, IWT, ÖTEC Haustechnik GmbH, BTB Bendel, Sellmann Dachklempnerei, Dachdecker Steinmetzer, Café  & Restaurant Seestern sowie die Privatpersonen Marcel Gernetzke, Mathias Klein, Rene Noske, Dr. Luiz Ramalho, Martin Alter, Herr Klemt, Herr Sonntag, Fam. Czichy, Rene Hauck und Burkhard Bremer. Ohne diese fantastische Unterstützung wäre das Projekt wohl auf dem Papier geblieben.

    Am Freitag startete das Projekt mit Hilfe spezieller Maschinen für den Grabenaushub und das Abfräsen der Grasnarbe. Unter den Helfer befanden sich sogar drei Generationen. Zu Reinhard Ballhorn und seinem Sohn Reiko Ballhorn gesellte sich dessen Sohn Danilo Ballhorn. Des Weiteren konnte Toni „Spaten“ Moritz von seiner hervorragenden Ausbildung profitieren und hob die Löcher für die Sprenger mit Bravour aus. Zu den weiteren Helfern gehörten Daniel Tews, Pascal Brunsch, Maik Schunke, Daniel Wichary mit Sohn Tim, Lasse Krastel, Mario Much, Dirk Klemt und viele mehr.

    Am Sonntag konnten dann alle 13 Regner auf und um das Spielfeld herum unter großer Freude aller Beteiligten in Betrieb genommen werden.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X