Schweißtreibende Partie

    Kräfte zerrendes Testspiel

    Am Vormittag trafen im Rahmen ihrer Vorbereitung, Pneumant Fürstenwalde I und der Landesklassenvertreter aus Bad Saarow aufeinander. Man war gespannt auf diese Partie. Die Fürstenwalder, die sich für die neue Saison gut verstärkt haben (6 Neuzugänge aus der Landesliga , Landesklasse und der Kreisoberliga) und die Preußen aus Bad Saarow, die in der letzten Saison lange nicht ihre Form gefunden haben und sich im Neuaufbau befinden. Der ambitionierte Kreisoberligist unter ihrem neuen Trainer Sebastian Probst kam auch besser in diese Partie und erspielte sich in den ersten 25 Minuten leichte Feldvorteile und kam auch das ein und andere Mal gefährlich vor das Saarower Tor. Doch merkte man der Mannschaft die intensiven Trainingseinheiten der letzten Wochen an, es fehlte etwas die Spritzigkeit um diese Situationen auch erfolgreich abschließen zu können. Die Saarower Mannschaft begann nervös und brauchte einige Zeit um sich auf diesen zweikampfstarken Gegner einzustellen. Zum Ende der ersten Halbzeit funktionierte das Spielsystem von Trainer Klaus Schulze besser und man erspielte sich auch die ersten Chancen.

    Zur 2. Halbzeit, aber auch während des gesamten Spiels wurde fleißig durch gewechselt und beide Mannschaften testen den jeweiligen Kader. Im zweiten Durchgang erspielten sie die Bad Saarower die besseren Chancen aber am Ende kam für keine der beiden Mannschaften etwas Zählbares heraus. Das 0:0 entspricht dem Spielverlauf zweier gleichwertiger Mannschaften denen am Ende etwas die Kraft fehlte. Beiden Mannschaften viel Erfolg in der kommenden Saison.

    Teile diesen Beitrag
    error: Der Inhalt ist geschützt!
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X