Anschaffung und Instandsetzung gesichert

Am letzten Samstag erhielt der Vorsitzende des KSV, Werner Besterda, eine symbolische Spende in Höhe von 1.800 Euro überreicht. Die Mittel dienen der Anschaffung und Instandsetzung eines Poolbillardtisches. Die Spende übergab der Direktor der Direktion West der Sparkasse Oder-Spree, Jan Böge. Die Übergabe fand im Vorfeld des Wettkampfes in der Spielstätte des Vereins in Fürstenwalde statt. Besterda bedankt sich bei der Sparkasse für diese Unterstützung sehr herzlich. „Jetzt verfügen wir über vier Poolbillardtische und müssen uns keine Sorgen mehr um unsere Spielberechtigung machen, die vier dieser Sportgeräte vorschreibt“. Böge berichtet, dass die Unterstützung insbesondere des Breitensports eine wesentliche Rolle innerhalb der Spenden- und Sponsoringpolitik der Sparkasse spielt. „Allein im vergangenen Jahr haben wir mehr als 270.000 Euro für den Sport bereitgestellt. 344.000 Euro waren es für kulturelle, 121.000 für soziale und 92.000 Euro für wissenschaftliche, umweltorientierte bzw. touristische Zwecke. Insgesamt stellte die Sparkasse damit mehr als 827.000 Euro für gemeinnützige Vereine bzw. Initiativen bereit. Dieses Engagement setzen wir auch in diesem Jahr fort“, so Böge während der Spendenübergabe.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X