Die Brandenburgische Sportjugend ruft in diesem Jahr abermals die „Straßenfußball-Meisterschaften 2017“ aus.  An sechs unterschiedlichen Spielorten im Land Brandenburg können sich die besten und fairsten Teams in Vorrundenturnieren für das große Landesfinale am Tropical Islands qualifizieren. Gespielt wird nach den Regeln der Methode „Straßenfußball für Toleranz“. Am 5. Mai macht die „Straßenfußball-Meisterschaft 2017“ auch in Fürstenwalde auf dem Sportplatz des Jugendclub Nord Große Freizeit mit einem Schul- und einem Freizeitturnier Station und steht unter dem Motto „Gut drauf in Fürstenwalde“. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Brandenburgischen Sportjugend, der Stadt Fürstenwalde und dem Jugendclub Nord vorbereitet und durchgeführt. Wir möchten Sie und Ihre Schulklassen recht herzlich zu unserem Schulturnier einladen. Gespielt wird in fünf verschiedenen Altersklassen, das wären die AK 1./2. Klasse, 3./4. Klasse, 5./6. Klasse, 7./8. Klasse und 9./10.Klasse. Die Teams bestehen aus 3 Spielern und einem Auswechselspieler, gern auch gemischte Teams. Mädchen-Tore zählen doppelt in gemischten Teams. Check In: 8 Uhr für die AK 1./2. Klasse, 3./4. Klasse und 5./6. Klasse und 11 Uhr für die AK 7./8. Klasse und 9./10. Klasse. Die drei besten sportlichen Teams, sowie die drei besten Fairplay Teams laden wir zum Landesfinale nach Brand ins Tropical Islands ein und ermitteln die Landesmeister in den einzelnen Altersklassen. 

error: Der Inhalt ist geschützt!
X