Fünf Neuzugänge bisher, weitere werden folgen

    Die 1. Mannschaft, das Regionalligateam des FSV Union, ist nach der Sommerpause bereits seit Montag wieder in der Vorbereitung auf die neue Saison auf dem Platz aktiv. Einige Veränderungen hat es in der Sommerpause im Regionalligateam gegeben. Etwas überraschend hat sich Trainer Meyer verabschiedet und wirkt nun als Co.-Trainer an der Seite seines Bruders in Aue. Auf eigenen Wunsch haben sich gleichfalls die Spieler Andor Bolyki, Burim Hallo (neu RW Erfurt) und Bujar Sejdija verabschiedet. Mit großer Freude konnte der Vorstand des FSV Union verkünden, dass Mathias Maucksch die Mannschaft zukünftig betreut. Der Unioner Aufstiegstrainer wurde beim Auftakttraining ganz herzlichst begrüßt, denn ein Großteil der Mannschaft hatte ja schon mit ihm gearbeitet.

    Bereits fünf Neuverpflichtungen konnte Trainer Maucksch im Kreis der Mannschaft begrüßen. Vom BFC Dynamo kommt der 31-jährige Patrik Bendel. Von der U19 des BFC Dynamo kommt der 19-jährige Fürstenwalder Mirko Marulli zurück ins Friesenstadion. Neu sind auch Matheus Ciapas aus Bautzen und Hendrik Kuhnhold aus Halberstadt, beide jeweils 20 Jahre alt. Als 5. Neuer wurde der Bernauer Paul Maurer begrüßt. Paul ist 23 Jahre alt spielte erfolgreich bei Lok Leipzig und die letzte Saison beim 1. FC Köln II. Noch ist die Kaderzusammenstellung nicht abgeschlossen, denn einige (Meyer, Seid und Krstic) denken an einen Vereinswechsel und der ausgeliehene Unioner wird wohl auch nicht mehr zur Verfügung stehen.

    Den gegenwärtigen Probespielern werden wohl noch einige zum Kader hinzustoßen. In den kommenden Tagen steht auch noch Aufbautraining verstärkt auf dem Programm und dann folgen Testspiele in der Vorbereitung. Das erste am 3.7. beim Oberligisten Strausberg und dann am 6.6. gegen Mahlsdorf in Kienbaum. Ansonsten ist auch noch viel Trubel im Friesenstadion, denn fleißig wird zurzeit an den Fundamenten für das neue Dach gearbeitet. Acht der insgesamt 12 Fundamente stehen schon und dann folgt die Dachmontage. Saisonstart für das Regionalteam ist dann am letzten Juli-Wochenende.

    Teile diesen Beitrag
    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
    Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
    X