Ein Spieler weniger

Per 1. November haben sich die Wege vom FSV Union Fürstenwalde und dem Spieler Danny Radke getrennt. Im gegenseitigen Einvernehmen wurde der Vertrag vorfristig aufgelöst. Danny Radke kam erst Anfang der Saison zum FSV Union nach Fürstenwalde. Auf Grund seiner Einstellung kann der FSV Union den Abgang verkraften.

Verliebt, Verlobt, Verheiratet

Ende Oktober hat der Spieler des FSV Union Fürstenwalde Rui Paulo Caixinha Janota seiner Freundin in seiner Heimat Portugal das Ja-Wort gegeben. Dem nicht genug, hat er noch nachgelegt und am 2. November seinen Geburtstag gefeiert.

Musste kurzfristig passen

Seine Rot-Sperre (2 Spiele) abgesessen und trotzdem beim Spiel des FSV Union am 13. Spieltag gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf nicht aufgelaufen: Beim Aufwärmen war er noch dabei, denn Unions Trainer Achim Hollerieth hatte ihn für die Startelf aufgeboten. Eine alte Verletzung brach wieder auf und Jakob Zwerschke musste auf der Bank Platz nehmen. Am vorletztem Spieltag hatte dies bereits Stefan Süß ereilt, nach der Erwärmung noch vor Spielbeginn ausgewechselt zu werden, diesmal musste er ganz passen und der Trainer gleich auf zwei Innenverteidiger verzichten.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X