Straßenbausaison 2017

Mit Beginn des Frühlings startet die Straßenbausaison. In diesem Jahr hat der Landesbetrieb Straßenwesen 157 Projekte auf der Liste. Die Vorhaben reichen von der Fortführung größerer Autobahnvorhaben bis hin zur Sanierung von Ortsdurchfahrten, die im Rahmen des 100-Millionenprogramms für Landesstrassen durchgeführt werden. Vorgesehen sind auch die Erneuerung von Deckschichten auf Bundes- und Landesstrassen, der Neubau von Radwegen und die Instandsetzung von Brücken. Insgesamt verfügt der Landesbetrieb Straßenwesen in diesem Jahr über ein Budget von 450 Mio. Euro. Das klassifizierte Straßennetz im Land Brandenburg umfasst neben den Bundesautobahnen und Bundesstraßen auch ca. 5.700 km Landesstraßen, von denen etwa 22% durch Orte verlaufen. Der gegenwärtige Straßenzustand ist teilweise unbefriedigend. So befinden sich 39% des Grundnetzes in einem schlechten Zustand. Besonderer Handlungsbedarf besteht bei den Ortsdurchfahrten, die sich zu etwa 60% in einem schlechten Zustand befinden.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X